Kurse/Termine

Die praktische Anwendung von Marte Meo – Basisinformationen im eigenen Arbeitsfeld ist der Schwerpunkt dieses 6-tägigen Kurses.

Anhand von ausgewählten Videobeispielen mit passgenauen Marte Meo- Basisinformationen lernen die Kursteilnehmer*innen die einzelnen Marte Meo- Elemente kennen. Konkrete Möglichkeiten zur Entwicklungsunterstützung der Kinder/ Jugendlichen/…können im Video in den jeweiligen Momenten aufgezeigt werden. Auch erfahren die Teilnehmer*innen, was das im Einzelnen für die Entwicklung des Kindes/Menschen bedeutet.

Videos, die die Teilnehmer*innen in ihrem Arbeitsfeld in alltäglichen Interaktionen selbst aufgenommen haben, stehen im Mittelpunkt des Kurses. Sie helfen bei der praktischen Übung des Gelernten und sind Voraussetzung für das Zertifikat.

Zum Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer*innen ein international anerkanntes Marte Meo-Practitioner-Zertifikat und sie können sich ins internationale Marte Meo-Netzwerk Eindhoven eintragen lassen. Mit dem Abschluss des Marte Meo Practitioners ist die Ausbildung zum/zur Marte Meo-Therapeut*in oder/und Kollegentrainer*in möglich.

Ausbilderinnen: Annette Rasch / Helena Korman


Kurstermine 2024: 07.10., 18.11., 09.12.
Kurstermine 2025: 13.01., 24.02., 31.03.
Kursort: Der Kurs wird an den ersten 5 Terminen online durchgeführt. Das letzte Treffen findet am 31.03.2025 in Präsenz statt (in Wuppertal).
Kosten:  420 € (+ 15 € für den Eintrag ins internationale Marte-Meo-Netzwerk und Zertifikat)
Die Annahme von Bildungsschecks NRW ist möglich.

Dieser 3-tägige Kurs ermöglicht Ihnen im Anschluss die Weiterbildung zum/zur MM-Therapeut*in und/oder Kollegentrainer*in ohne dass zuvor abgeschlossene Practitioner-Zertifikat. Es erfolgt kein Practitioner-Eintrag in das internationale Marte-Meo-Netzwerk, und sie können die anschließende Weiterbildung zum/zur MM-Therapeut*in und/oder Kollegentrainer*in nur bei uns absolvieren.

In diesem Kurs werden in drei Einheiten die Marte-Meo-Grundlagen mit Hilfe von Marte Meo-Filmen aus dem Arbeitsalltag vermittelt.

Inhalte des Kurses:

  • Initiativen folgen – benennen – bestätigen – positiv leiten.
  • Die Teilnehmer*innen erhalten Informationen über die Marte Meo Basiselemente.
  • Interaktionsanalyse: Die Teilnehmer*innen üben kleinschrittiges Wahrnehmen von Aktion und Reaktion.
  • Wann-Was-Wozu„: Es wird erläutert, wie das Beratungssystem „Wann-Was-Wozu“ angewendet wird, wie ein „Marte-Meo- Arbeitspunkt“ entwickelt und wie dieser im weiteren Prozess verfolgt wird.
  • Erste Einblicke in Marte-Meo-Beratungsprozess: Checklisten, Kennenlernen der Entwicklungsdiagnose, Aufbau von Reviews

Im Anschluss an den Kurs können Sie wahlweise freitags oder samstags die Ausbildung zum Marte Meo Therapeut/Kollegentrainer starten.

Ausbilderinnen: Helena Korman / Elfi Bär

Kurstermine: 13.9.,14.9,15.9.2024
Kursort: Alle Termine finden in der VILLA VITA in Hilden statt (VILLA VITA, Heiligenstraße 12, 40721 Hilden).
Kosten:  250 €

Voraussetzung zur Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss eines Marte Meo Practitioner-Kurses. Die Teilnehmer*innen werden dazu ausgebildet, in ihrem pädagogischen/ therapeutischen Arbeitsfeld die Marte Meo- Methode einzusetzen. Sie sollten in ihrem Arbeitsfeld einen therapeutischen oder beratenden Auftrag haben. Sie lernen, die Marte Meo-Methode in beratende oder therapeutische Prozesse zu integrieren.

In der Kollegentrainer*innen – Ausbildung geht es darum, wie Marte Meo- Informationen an Kolleg*innen im eigenen Arbeitsbereich vermittelt werden. Dieser Kursschwerpunkt richtet sich besonders an Erzieher*innen in Kitas oder im offenen Ganztag.

Zentrale Inhalte des Kurses:

  • Marte Meo Basisinformationen vertiefen
  • Einsatz der Video-Interaktionssanalyse
  • Anwendung und Einsatz der Marte Meo- Checklisten
  • Vermittlung der Informationen unter Anwendung der Review-Checkliste
  • Intensive Einübung des Marte Meo 3 W – Beratungssystems

Gearbeitet wird mit Filmen der Teilnehmer*innen.

Abschlussvoraussetzungen:

4–6 in der Ausbildung begleitete Marte Meo-Prozesse und eine 30-minütige Abschlusspräsentation mit vorgegebenen Inhalten. Nach erfolgreichem Abschluss erfolgt ein Eintrag in das internationale Marte Meo- Netzwerk, die TN erhalten ein international anerkanntes Marte-Meo-Zertifikat. (s. Maria Aarts, Josie Aarts: Das goldene Geschenk S. 94 -96)

Ausbilderinnen: Annette Rasch/Helena Korman
Dauer: 12 Einheiten über 1 ½ – 2 Jahre in Abständen von ca. 1-2 Monaten

Kursgruppe 1, mit laufendem Einstieg:
Termine 2024: 27.1., 16.3., 27.4., 29.6., 24.8., 21.9., 23.11.
Termine 2025: 18.1., 8.3., 10.5., 28.6., 6.9., 15.11.
(auch bei bereits begonnenem Kursprogramm ist je nach Teilnehmerzahl ein fortlaufender Einstieg möglich) 

Ausbilderinnen: Annette Rasch/Helena Korman

Kursgruppe 2, mit gleichzeitigem Beginn und Abschluss:
Termine 2024: 25.5., 13.7., 31.8., 28.9., 16.11.
Termine 2025: 11.1., 22.2., 5.4., 17.5., 5.7., 30.8.,27.09. (Zertifizierung)

Ausbilderinnen: Annette Rasch/Helena Korman

Kursgruppe 3, Freitags-Gruppe
Kurstermine 2024: 13.09., 29.11.
Kurstermine 2025: 24.01., 21.03., 23.05., 04.07., 28.08, 31.10., 12.12.
Kurstermine 2026: Termine werden noch bekanntgegeben.

Ausbilderinnen: Helena Korman / Elfi Bär

Kursort: Alle Termine finden in der VILLA VITA in Hilden statt (VILLA VITA, Heiligenstraße 12, 40721 Hilden).
Kosten:  1500 € (+ 62 € für den Eintrag ins Internationale Marte Meo-Netzwerk und das Zertifikat)
Die Annahme von Bildungsschecks NRW ist möglich.

Beide Abschlüsse werden in demselben Kurs angeboten. Für das Erreichen beider Abschlüsse ist die entsprechende doppelte Anzahl an Prozessen erforderlich. In diesem Fall erfolgt eine individuelle Absprache bezüglich eines höheren Zeit- und Kostenaufwandes.

** Der laufende Supervisor:innen-Kurs ist ausgebucht **


Diese Ausbildung erfolgt grundsätzlich über lizenzierte Marte Meo Supervisor*innen, die von Maria Aarts selbst ausgewählt werden.

Ausgebildete Marte Meo – Therapeuten und Kollegentrainer können die Ausbildung zum/zur Marte Meo Supervisor*in beginnen.  Sie werden darin ausgebildet, Marte Meo Therapeut*innen- und Kollegentrainer*innen-Kurse erfolgreich durchzuführen. Hierzu sind die Informationen über den Ausbildungsverlauf der Marte Meo-Therapeut*innen und Kollegentrainer*innen maßgebend. Die individuelle Unterstützung der Teilnehmer*innen in ihren Kommunikations- und Reviewfähigkeiten steht im Mittelpunkt, um das Ausbildungsziel zu erreichen.

Voraussetzung
Die Voraussetzung für die Weiterbildung zum/ zur Marte Meo Supervisor/in ist die abgeschlossene
Marte Meo Therapeut*innen und/ oder Marte Meo Kollegentrainer*innen-Ausbildung.
Ausreichende Erfahrung im Umgang mit diesen erworbenen Marte Meo-Fähigkeiten ist unbedingt notwendig.

Abschlussvoraussetzung
Die Marte Meo Supervisor*in sollte mindestens 6-8 Auszubildende erfolgreich zu Marte Meo-Practitionern ausgebildet haben und im Anschluß mindestens 4-6 Marte Meo-Therapeut*innen/
Marte Meo-Kollegtrainer*innen erfolgreich ausbilden.
Der/die zukünftige Marte Meo Supervisor*in sollte bei der Zertifizierung darstellen können, dass die
Auszubildenden jeweils 4-6 Familien/Fachkolleg*innen erfolgreich begleitet und beraten haben.

Ausbilderin: Helena Korman
Dauer:  1 ½ – 2 Jahre in Abständen von ca. 1-2 Monaten
Termine 2024: 20.1., 9.3., 4.5., 6.7., 14.9., 30.11.
Termine 2025: 25.1., 22.3., 24.5.

Kursort: Alle Termine finden in der VILLA VITA in Hilden statt (VILLA VITA, Heiligenstraße 12, 40721 Hilden).
Kosten: 2200 € und 120,00 € Kosten für den Eintrag ins Internationale Marte Meo Netzwerk

Die Annahme von Bildungsschecks NRW ist möglich.